Gedanken / Grenzwissenschaft

Im letzten Teil über die Zeit haben wir uns mit den Aspekten befasst die auf Beobachtungen basieren. Jetzt kommt der lustige Teil, indem wir wild „herumtheorisieren“ können und wir uns mal ein paar grundsätzliche Fragen, zu der uns hier gegebenen Zeit, stellen sollten.

Von Geburt an bis zu deinem Tod wird die Zeit immer eine Rolle in deinem Leben spielen. Doch obwohl sie so allgegenwärtig ist und wir ständig mit ihr zu tun haben, wissen nur die wenigsten was Zeit eigentlich ist. Wenn du jetzt an Sekunden, Minuten oder Stunden denkst, liegst du nämlich falsch...zumindest etwas.

Hast du schon einmal darüber nachgedacht was Geld eigentlich wirklich ist? Es bestimmt unseren gesamten Alltag, löst die unterschiedlichsten Emotionen in uns aus und es ist dennoch nur eine wertlose Erfindung die nur funktioniert, weil wir glauben das Geld einen Wert hat.

Dies ist der zweite Teil meines Artikels, welcher der Frage nachgeht, ob wir in einer Computersimulation leben.

Je weiter die Technologie und Wissenschaft in neue, unbekannte Bereiche der uns umgebenen Welt voranschreitet, umso kuriosere Fragen und Theorien tauchen auf. Inzwischen wird die Frage, ob wir in einer Simulation leben, ernsthaft diskutiert. Aber was spricht dafür das wir nicht real sind?