■ Die „spontanen“ Kommentare der Männer

Viele Frauen reagieren heutzutage oft genervt auf die Annäherungsversuche von uns Männern. Nicht nur, weil sie meist „plump“ sind, sondern sie der Frau im Alltag auch sehr, sehr häufig begegnen. Vor kurzem konnte ich ein Paradebeispiel dafür in den YouTube-Kommentaren eines Videos entdecken. Was ich dabei lesen musste, präsentiere ich im heutigen Artikel.

 

 

Als ich also mal wieder auf YouTube unterwegs war, stieß ich im Kommentarbereich eines Videos auf eine unglaubliche Ansammlung von Kommentaren männlicher User, welche all das widerspiegelten, wovor ich immer wieder warne. Ich denke da nur an meinen letzten Artikel: „Sein Dating-Leben selbst in die Hand nehmen.“

 

■ Der Kommentar „ohne Hintergedanken“

Was genau habe ich also entdeckt? Unter einem Musik-Video war ein Kommentar zu sehen, dass im Vergleich zu den anderen Kommentaren (ca. 6 „Mag ich“ und 1 Antwort) deutlich mehr Likes und Antworten hatte (zum jetzigen Zeitpunkt 362-„Mag ich“ Angaben und 42-Antworten) als alle anderen.

Das somit beliebteste Kommentar beinhaltet also etwas besonders Gehaltvolles, oder?
Nun ja, das Benutzer-Bild zeigte eine hübsche, blonde Frau, die einfach nur geschrieben hatte, dass sie die Musik des Videos mag und allen noch ein schönes Wochenende wünscht. Die Frau hat scheinbar selbst nicht geahnt, was sie mit diesem simplen Kommentar auslöst.

Auf das recht simple Kommentar von der Frau namens „Julia“, antworteten also eine ganze Menge Leute. Ich habe die Antworten spaßeshalber mal in die drei Phasen der „ohne Hintergedanken-Kommentare“ unterteilt. Schauen wir also, was man dort zu lesen bekommt:
(Die Antworten habe ich ins Deutsche übersetzt um den ein oder anderen Lerser/Leserin nicht auszuschließen. Den Link zum Video kann ich per Anfrage gerne mitteilen.)

 

■ „Phase 1“ der „ohne Hintergedanken“-Kommentare

 Diese Kommentare beziehen sich meist noch irgendwie auf das Video selbst:

- „Danke! Ich auch. Ich liebe es“
- „HALLO JULIA“
- „Julia. Ja du hast recht..Ich liebe diesen Song.“


Relativ sinnfreie Antworten, die aber schon erkennen lassen das der jewalige Verfasser ihre Aufmerksamkeit gewinnen möchte. Scrollt man weiter runter, wird es dann noch deutlicher:

 

■ „Phase 2“ der „ohne Hintergedanken“-Kommentare

 Hier lassen die meisten dann schon eher durchscheinen, um was es ihnen eigentlich geht:

- „Julia.♥“
- „Julia...dir auch Babe. Danke“
- „Ja ja ja. Fast besser als Sex.“


Ich denke das jedem Leser klar ist was diese Herren mit ihren Kommentaren bezwecken wollen. Und ich hoffe das gerade den männlichen Lesern hier jetzt deutlich wird, was das Problem an der ganzen Sache ist.

 

■ „Phase 3“ der „ohne Hintergedanken“-Kommentare

 Dann kamen die richtig schlimmen Antworten, bei denen ich nur mit dem Kopf schütteln konnte:

- „Julia. Ich liebe dich sehr Honey. Ich brauche dich.“

Bei Aussagen wie, „Ich brauche dich“, rollen sich bei mir schon die Fußnägel hoch. Es folgten dann noch „Kommentare“ die ausschließlich irgendwelche Symbole zeigten (z.B.Glas Wein, Eis, Kuchen,Bier usw.)
Dazwischen dann wieder ein Haufen Küsschen und Herz Symbole ohne Text. So ein Kommentar hat dann ein Typ gleich dreimal gepostet. Viel Hilft viel, oder wie?

Dann entdeckte ich noch diesen Knaller:

- „Julia. Meine Whatsapp Nr. 031***************. Ich liebe dich so sehr.“

Leute, mal ganz ehrlich, wie kann man ernsthaft solche Kommentare absenden? Jeder der glaubt, dass er damit die gewünschte Aufmerksamkeit bekommt, hat noch einen sehr langen Weg vor sich. Es wundert mich wirklich nicht mehr, dass die Frauen von uns Männern inzwischen genervt sind. Jedesmal wenn eine Frau irgendwo ein Kommentar hinterlässt und ein attraktives Profilbild hat, kann sie damit rechnen das solche „tollen Kommentare“ nicht lange auf sich warten lassen. Und das nervt einfach und wirkt nicht gerade anziehend auf sie.

Genau das ist auch der Grund warum Frauen meist nicht zurückschreiben. Was soll man auch auf solche Kommentare antworten? Wir Männer müssen aufhören mit dem Quatsch, wenn wir ernst genommen werden wollen. Und wie kann man überhaupt solche Dinge schreiben, ohne die Person zu kennen? Vielleicht verbirgt sich hinter dem netten Bild eine extrem anstrengende Zicke oder ein dicker, perverser Mann, mittleren Alters, der sich an den Kommentaren ergötzt?

Ich denke, dass es nicht überraschend ist, dass all diese Kommentare von „Julia“, scheinbar nicht beantwortet wurden. Dieselben Verhaltensweisen sieht man auch in anderen Social-Media Seiten. Wenn eine Frau ein neues Bild von sich hochlädt, kommen sofort die Kerle (die welche meist schon um sie kreisen) angekrochen und verteilen nette Kommentare und Likes. Das ist aber absolute Zeitverschwendung, wenn man mit der Frau etwas anfangen will.

 

Wenn man tatsächlich was zu dem Bild zu sagen hat, kann man das natürlich kommentieren aber lasst bitte diese albernen „ohne Hintergedanken“-Kommentare weg. Die Frauen wissen sofort was ihr eigentlich wollt und wie billig das alles ist. Unterlasst solche Kommentare, es sei denn, ihr wollt euch selbst ein Bein stellen.