Stehen Frauen nur auf Geld ?

Ein ewiges Dauerthema unter Männern bzw. ein häufiges Argument für ihren eigenen Misserfolg lautet, das Frauen angeblich nur auf den Kontostand des Mannes achten. Sind alle Frauen also "geldgeil"? Klären wir doch mal, ob dies der Realität entspricht oder nur eine Ausrede von erfolglosen Männer ist.

 

Stehen Frauen nur auf das Geld der Männer?

 

Ein Leser fragte mich, ob die ganze Sache mit der Persönlichkeitsentwicklung etc. überhaupt notwendig sei, da Frauen doch letztendlich nur auf das liebe Geld achten. Sind wir Männer aber wirklich nur von geldgeilen Frauen umgeben?

 

 

Der Schein kann trügen

Frauen lieben nicht den Mann sondern nur seinen Geldbeutel?

Als Erstes sollte man eines festhalten: Es gibt zahlreiche Menschen die bestimmte Dinge nur aus Eigennutz machen. Die eigenen Ziele und Zwecke verfolgen und sich nicht viel aus Moral und Selbstwert machen. Daher gibt es natürlich auch Frauen die sich gezielt an reiche Männer heranmachen und um ihre Gunst buhlen. Sie gaukeln ihnen die große Liebe vor, um sich finanzielle Vorteile zu verschaffen.

 

Die meisten Frauen, die man zu diesem Thema fragt, verneinen natürlich und sagen aus, das diese Geld-fixierten Frauen nur vereinzelt vorkommen.

Nun ist es aber so, dass man scheinbar doch recht häufig entsprechende Beobachtungen macht und gerade als Mann immer mehr den Eindruck bekommt, dass Frauen wirklich nur auf das Geld schauen.

Ein faltiger, optisch unattraktiver Knacker, welcher ganz offensichtlich altersbedingt, seiner jungen, hübschen Freundin nicht mehr viel zu bieten hat, muss ja zwangsläufig über einen Haufen Kohle verfügen, nicht wahr?

Oder der unsympathische Proll, der gerne mit seiner aufgemotzten Karre an der roten Ampel mit dem Gas spielt, hat irgendwie immer eine Freundin neben sich sitzen, welche aus Sicht der anderen Männer nur wegen seinem Auto mit ihm zusammen ist.

 

Doch wenn man genauer hinschaut, erkennt man etwas sehr Interessantes.

 

Das kleine Geheimnis

Was haben die erfolgreichen Kerle, was du nicht hast?

Während ich diesen Artikel vorbereitete, bemerkte ich bei genauerer Betrachtung etwas, das auf fast alle Kerle zutraf, welche angeblich nur eine hübsche Frau an ihrer Seite haben, weil sie über Geld verfügen.

Vor lauter eifersüchtiger Gedanken, fällt vielen nämlich nicht auf, das diese beneideten Typen sehr oft über Eigenschaften verfügen, welche sehr anziehend auf Frauen wirken.

 

Ich kann bei vielen deutlich erkennen das sie selbstbewusst, unabhängig und alles andere als anhänglich und verweichlicht sind. Es sei jetzt einmal dahingestellt, ob diese Eigenschaften schon vor dem Geldsegen vorhanden waren oder erst mit dem Geld dazu kamen.

 

Fakt ist, das diese Eigenschaften von Frauen sehr geschätzt werden und fast ausschließlich bei erfolgreichen Männern anzutreffen sind.

 

 

Frauen stehen voll auf...

Geld ist nicht ausschlaggebend?

Die negativen Dinge im Leben werden von unserem Verstand deutlich intensiver aufgenommen und auch länger gespeichert. Daher haben wir z.B. den Eindruck das fast alle Frauen nur auf das Geld des Mannes aus sind.

Frauen die einen Partner haben, der ganz bodenständig ist und nicht mit Geld um sich werfen kann, heften wir schnell als „das ist okay und entspricht meinen Erwartungen“ ab. Kommt dann ein, aus unserer Sicht, unattraktiver Typ mit einem hübschen Mädel an uns vorbei, wird das sofort mit, „der muss ja Kohle haben.“, abgestempelt. Ja, es gibt Frauen die nur wegen des Geldes mit jemanden zusammen sind. Aber das trifft nicht auf alle zu.

Aus natürlicher Sicht suchen Frauen ja instinktiv nach einem Partner, der ihnen Sicherheit gibt und die Familie versorgt. Ein Mann, mit dem es sich aus biologischer Sicht lohnt die Gene zu mischen. Stärke, Durchsetzungsvermögen, "Alpha"-Verhalten sind Eigenschaften die genau das unterbewusst vermitteln. Dies sind Eigenschaften die eben in erster Linie auf "Arschlöcher" zutreffen.

Und Geld vermittelt den Eindruck von Erfolg. Und wer Erfolg hat, kann scheinbar gut wirtschaften und eine Familie versorgen. Es ist also gar nicht immer so verwunderlich das sich Frauen bewusst oder unbewusst eher für solche Kerle interessieren als für den netten Kerl von nebenan.

Die erfolgreichen Kerle machen sich nichts aus anderen Leuten. Sie arbeiten an ihrem Leben und kommen so nach und nach voran. Und das steigert nun einmal das Selbstbewusstsein und macht attraktiv. Die erfolglosen Kerle hingegen beneiden diese Männer und jammern nur herum bzw. schieben den „billigen Frauen“ die Schuld für ihre Erfolglosigkeit zu. Stattdessen sollten sie lieber erkennen, wie unattraktiv ihr Verhalten ist und das sie sich über ihren Misserfolg nicht zu wundern brauchen.

Von daher, höre auf andere zu beneiden und nutze deine Zeit lieber um an dir zu arbeiten und dein Leben auf die Reihe zu bekommen. Konzentriere dich lieber auf deine Persönlichkeit, anstatt dich mit irgendwelchen Ausreden zu rechtfertigen und somit auf der Stelle zu trampeln. Es ist nämlich nicht immer das Geld, welches für Frauen der ausschlaggebende Punkt ist. Selbstbewusstsein und erfolgreiches Leben sind wichtige und auch ausschlaggebende Punkte, welche dich interessant für Frauen machen. Du musst nicht Reich sein, sondern eine attraktive Ausstrahlung besitzen, um anziehend zu wirken.

Und die Frauen, welche wirklich nur auf das Geld eines Mannes schauen, willst du definitiv nicht als Partnerin haben. Die wirklich coolen und attraktiven Frauen fühlen sich von den eben genannten Eigenschaften angezogen und nicht von dicken Portmonees.

Abschließend kann man also sagen, dass du nicht deinen Kontostand, sondern dein Selbstbewusstsein steigern solltest. Denn nicht alle Frauen stehen nur auf Geld.